Als unsere Tanzlehrerin den Lonely Drum als Lerntanz für eine andere Woche im Herbst 17 kurz zeigte, schlossen sich die Spontanen-) sofort an - und tanzten mit, als hätten sie ihn bereits vorher gelernt. Innerhallb weniger Woche war von allen Seiten zu hören, dass diese und jener Sänger den Song live auf die Bühne bringen, und die Tanzflächen bei Veranstaltungen waren sofort proppevoll.

Ähnliches hab ich selbst nur bei dem Tanz Cabo San Luca erlebt. Der gehört heute noch zu den bei jeder Veranstaltung getanzten Tänzen, und vielleicht wird es mit dem Lonely Drum genauso sein.

Der Cabo ist ja durch die Drehungen nicht ganz so einfach, wie er aussieht, und die kleine Schikane beim Lonely Drum ist die Brücke-) Deshalb ist sie ab und an nur durch Routine zu "retten", obwohl wir den Tanz schon sicher können - aber uns dem Song hingeben und innere Bilder von einem einsamen jungen Mann sehen, der sich sehnlichst seine Freundin herbeiwünscht.



 

Der Tanz gewann bei den Chrystal Boot Awards 2017 gleich zwei Preise
(Improver und Improver Dance of the Year).

Sehr amüsant ist dieses von Gary Lafferty bei Facebook eingestellte Video der Chrystal Boot Award Veranstaltung (über Link ohne Registrierung zu sehen) des Tanzens zur Musik nach dem Workshop - in Abendkleidung, zum Teil die langen Roben von den Damen mit einer Hand gerafft, und die Gelächterwelle im Saal beim Vergeigen der Brücke:-)

https://www.facebook.com/gary.lafferty1/videos/10156040439685775/

 

Dieser Link führt zum Tanzbeitrag mit Tanzvideos auf der Linedancefibel:
http://www.linedancefibel.de/index.php/77-aktuelles/1740-27-03-18-lonely-drum

... und dieser zum Bald-Eagle-Archiv:
http://www.bald-eagle.de/taenze/allgemein/LonelyDrum.htm

Dieser Link führt zum Official Video des Sängers Aaron Goodvin
https://www.youtube.com/watch?v=fERLJoAvd5k

... und dieser zu den Lyrics
http://www.songtexte.com/songtext/aaron-goodvin/lonely-drum-g5bfe43ac.html
http://aarongoodvin.com/

Frei übersetzt aus einem englischen Kommentar zum Sänger:

"Obwohl er zunächst als Songwriter in der Szene bekannt wurde, brachte ihm Solo-Auftritte als Sänger im letzten Jahr größere Aufmerksamkeit. Sein Debut Single Knock on Wood schaffte es in die Top 40 bei Country Radio Canada und bereitete den Weg für die beiden folgenden Top 10 Hits Woman in Love und Lonely Drum."

Der Choreograf zu seinem Tanz:

Darren Mitchell (frei übersetzt aus einem BWDA Interview) zu seinem Tanz, der nach einem knappen Jahr international bekannt ist und wegen seiner "Mittanzimpuls-Ansteckungsgefahr" :-))) vielleicht sogar zu einem Dauertanzhit wird:

"Ich suchte nach einem Song für ein bevorstehendes Workshop-Wochenende, der Allen gefallen könnte. Als ich Lonely Drum von Aaron Goodvin hörte, liebte ich ihn sofort. Der Tanz dazu ergab sich wie von selbst, und weil er so einfach war, dachte ich, das Niemand ihn mögen würde. Wie sehr ich mich geirrt hatte."
 

See ya on the Dance Floors!
Ilse