Drucken


Als bekanntester "Soldaten-Song" des vergangenden Jahrhunderts ist vermutlich Lili Marleen anzusehen, dessen Text bereits 1915 vom Schriftsteller und Dichter Leip vor seinem Abmarsch an die russische Kriegsfront des ersten Weltkrieges in Teilen verfasst wurde. Eine später ergänzte und vertonte Version wurde im zweiten Weltkrieg zunächst in der Interpretation von Lale Andersen zum klassisches Soldatenlied, das Abschied, Trennung und ungewisse Heimkehr besang, über Soldaten- und Besatzungssender ausgestrahlt und von Kriegsgegnern mitgehört wurde - und nach Kriegsende zusammen mit übersetzten Versionen von anderen Interpretinnen zum internationalen Schlager wurde.
http://de.wikipedia.org/wiki/Lili_Marleen

Auch der Songtext von Steve Earle's Johnny Come Lately bezieht sich auf Soldaten-Situationen. Earle singt aus der Perspektive eines Vietnam-Veteranen, dessen Großvater für seine Teilnahme am "Blitz" (II. Weltkrieg) bei seiner Heimkehr aus London in die USA im ganzen Land als Held gefeiert wurde, während er (der Enkel - mit mehreren Purple Hearts für Tapferkeit dekoriert) allein auf dem Rollfeld steht, tief erschöpft (wenn man die Zeile I move a little slow so interpretieren möchte) und zweifelt, ob in San Diego überhaupt Jemand etwas von einem Platz namens Vietnam weiß ...
Album: Copperhead Road, 1988,
alle Texte http://www.steveearle.net/lyrics/ly-coppe.php


Auftritt Steve Earle mit Dukes And Duchesses
http://www.youtube.com/watch?v=R9_kRf1ikzI

Link zum englischen Text:
http://www.cowboylyrics.com/tabs/earle-steve/johnny-come-lately-12471.html

Neu bei CopperKnob - Linedance COMING HOME
http://www.copperknob.co.uk/stepsheets/coming-home-ID89739.aspx


"Früher" wurde bereits zu Songs wie Snoopy vs. The Red Baron getanzt, in dem der Abschuss des deutschen Kampffliegers Baron von Richthofen in seiner roten Dreidecker-Fokker durch den Comic Hund Snoopy auf seiner fliegenden Hundehütte besungen wird. (Version der Royal Guardsmen geblockt)
Version der Irish Rovers: http://www.youtube.com/watch?v=3YG8GNenGcM

Und auch zu Songs wie The Battle Of New Orleans, in dem Colonel Jackson und seine Soldaten die Briten 1814 in die Flucht schlagen und dann in ihren Kampfgeistüberschuss noch einen Sumpf-Alligator sprengen.
http://www.youtube.com/watch?v=9CnPv_1SVh0&feature=related

Diese und andere Songs wie der herzzerreißende A Dear John Letter http://www.youtube.com/watch?v=XE8_d8zc3Gk (ein Soldat bekommt Kriegpost von seiner Braut, die ihm mitteilt, einen Anderen zu heiraten) oder Ruby Don't Take Your Love To Town http://www.youtube.com/watch?v=TprfUdSAHgM (ein im Vietnam-Krieg verletzter Soldat sitzt nach seiner Heimkehr gelähmt im Rollstuhl und bittet seine Frau Ruby, abends nicht aus dem Haus zu gehen, um aufgeschminkt Abenteuer in der Stadt zu suchen, sondern ihm die ersehnte Gesellschaft zu geben) waren in den internationalen Schlagerparaden vertreten und wurden von der unbetroffenen Jugend wie Schlager mitgesungen. Max Perry veröffentlichte bei CopperKnob erst vor kurzem einen Linedance zu Ruby.


Also Let's Dance ... ??? Texter, Komponisten und Sänger solcher Songs könnte es freuen
- oder entsetzen,
genauso wie Menschen entsetzt sein könnten, die selbst oder durch Angehörige von "Kriegs-Randschäden" betroffen sind oder Sorge davor haben.

Schwer zu beurteilen und deshalb eine Frage des persönlichen Empfindens.
In einer Telefonunterhaltung mit einer Tanzfreundin fand sie den Song I Just Came Back From A War besonders schön und sagte auf meine Bemerkung, dass er mich traurig macht, dass es doch erfreulich sei wenn ein Soldat seinen Kriegseinsatz lebend übersteht.

Der Sänger schildert aus der Sicht eines amerikanischen Kriegsheimkehrers dessen seelische Schwierigkeiten, sich nach traumatischen Erfahrungen wieder in die Welt seiner Freunde zu integrieren http://www.youtube.com/watch?v=KwpO8Q1u4Ss

Diese Erfahrungen sind uns auch in Deutschland wieder nah.

Etwas Nachdenken wäre gut.


Ilse, im November 2012

P.S. Wer sich allgemein für Inhalte von Tanzsongs jeglicher Art in einer nicht geläufigen Fremdsprache interessiert, findet alle Informationen im Netz (z.B. Lyrics und Wikipedia-Artikel).
Der Google-Übersetzer kann gute Dienste leisten.