Drucken
Zugriffe: 6892

. . . Du bei traditionellen Country-Festen mit Live-Musik den Geschmack der meisten Besucher ignorierst ?

Eine für alle Besucher offene Szene sind in meiner Heimatregion Rhein-Main Country-Veranstaltungen mit Country Bands und zum Charakter der Veranstaltung passenden Pausenmusik.

Bei diesen Veranstaltungen finden sich jedes Jahr Stammgäste ein, die Country-Musik lieben ohne zu Tanzen, sich beim Zuschauen gut unterhalten, mit ihrem Applaus die Bands und oft auch die Tänzer motivieren und nicht zuletzt durch Verzehr zum finanziellen Gelingen beitragen.

Durch die neuen Vorlieben modern orientierter Tänzer und Annäherung der Songs an den Disco-, Techno-, Pop- und Hip Hop-Bereich wird immer öfter auch entsprechende Pausenmusik bei Country-Veranstaltungen gewünscht.

Wenn solche Wünsche erfüllt werden, beginnen Country-Musikfans die Stirn zu runzeln und den Kopf zu schütteln. Echte Countryfreunde, viele von ihnen Hobbyisten, fühlen sich in ihren Western Outfits deplaziert, und auch die Dekos und Südstaaten-Fahnen muten merkwürdig an, wenn zu Techno und Ballermann getanzt wird.

Es wird aber kaum ein Country hörbar protestieren - sondern über kurz oder lang der Veranstaltung fernbleiben, weil sie den Weg und die Ausgaben nicht mehr wert ist.

Weil mich Menschen auch zu anderer Musik tanzen sehen und um Kritik wie "Engstirnigkeit" zu beantworten - ich liebe viele Musikrichtungen und lerne und tanze auch dazu, wie leicht an meiner Tanzliste zu sehen ist.

Aber "Country" ist anders als bei reinen Tanzveranstaltungen ein starkes Gefühl und Liebe für Alles, was Country ausmacht, das Zusammentreffen mit Menschen gleicher Wellenlängen. Bei solchen Treffen ist die Stimmung entspannt, es wird viel gelächelt, ob man sich kennt oder nicht, und aus einer Small Talk Bemerkung unter Unbekannten entstehen Unterhaltungen über gemeinsame Erlebnisse und Interessen, neue Bekanntschaften und Mundreklame, wos auch noch schön ist. Das ist in der "anderen Tanzszene" natürlich genauso - aber beide zusammen mixen schlecht.


Please Keep It Country When It's Country - bitte bleibt bei Country, wenn es eine Country-Veranstaltung ist.

- ich habe mich gefreut, dass HPs diesen Beitrag verlinkt haben.

Ilse
Mai 2011