Drucken

  
Bei den neu bei CopperKnob UK veröffentlichten Tänzen ist mir Ruby (Don't Take Your Love To Town) von Max Perry aus zwei Gründen aufgefallen:

Unter der neuen TB steht ein Rechtevorbehalt von Max Perry. 

http://www.copperknob.co.uk/stepsheets/ruby-ID87265.aspx


Das eingebundene Video zeigt Sekundentanzszenen von Judy McDowell

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=bAWvV6Xrx6I


McDowell verweist für ihre kommerziellen Lernvideoangebote auf diese HP:

http://www.linelessons.com/Welcome.asp


Freie und stark gekürzte Übersetzung des englischen Originaltextes:

Kaufe Deine Punkte

Werte (Währung US-Dollar)
10 Punkte für 1.50, 100 für 12.00, 500 für 50.00
Kontenabwicklung über Google oder per Scheck an eine Abwicklungsadresse

Videomietkosten abhängig von der Dauer des gewünschten Anschauens zwischen 3 und 50 Punkten.

Beispiele: Ein Aufruf eines Schnell-Lernvideos 3 Punkte,
Jahresmiete eines ausführlichen Lernvideos 50 Punkte "entsprechend dem Preis einer einzigen realen Tanzstunde in manchen Regionen".

Wähle Dein Video aus

Auf der Katalog-Seite sind alle Videos mit Tanznamen, Choreografennamen, Schwierigkeitsgrad, Anzahl Wände und Counts sowie die verwendete Musik (die zum Lernen frei ist = Videotonspur und für weiteren Gebrauch bei Amazon gekauft werden kann).

Die sieben Schwierigkeitsgrade (Levels) entsprechen den Bezeichnungen für College-Jahresstufen:

Level 1 - Freshman
Weniger als 32 Counts, eine Drehung zum Wechseln der Wand,
Musikrhytmus gleichmässig ohne Synkopen

Level 2 - Sophomore
Bis 32 Counts, eine Drehung zum Wechseln der Wand,
Musikrhytmus gleichmässig mit maximal einer Synkope

Level 3 - Junior
Bis 32 Counts, eine zusätzliche Drehung, leichte Synkopen

Level 4 - Senior
Bis 32 Counts, etwas schwierigere Turns, Synkopen und Geschwindigkeiten, stetige Rhytmen, bis maximal einer leichte Brücke oder Restart

Level 5 - Graduate
Bis 48 Counts, zusätzliche Drehungen innerhalb acht Counts, alle Rhytmen, Brücken und Restarts

Level 6 - Masters
Bis 64 counts, erhöhte Schwierigkeit für Drehungen und Rhytmen

Level 7 - Doctorate
Keine Begrenzung von Counts, Schwierigkeit, Phrasierung oder Geschwindigkeit

MOVE (Bewegungs-) Videos zeigen 81 von ungefähr 100 üblichen Abläufen, die in einem üblichen Lernvideo aus Zeitgründen nicht im Detail erklärt werden können. Diese Moves sind auch als Kartei-Set erhältlich. Zur Steigerung erforderlicher Fitness werden WORKOUT-Videos angeboten. Vor dem Ausprobieren der Übungen sollte das freie Video über Sicherheits-Richtlinien für Workouts angeschaut werden.

(Auslassungen)

Für brandneue Tänzer werden 7er Sets Pop oder Country plus einem Kombinationsvideo aller sieben Tänze für eine halbstündige Tanzsession angeboten.
 

 
Mein Kommentar: 

Wegen der bekannten Namen im obigen Beispiel und der Popularität von CopperKnob ist Aufmerksamkeit von Archiv-Usern und auch potentieller Nachahmer garantiert. Das Angebot weist unverblümt auf den Kostenvorteil gegenüber realen Tanzstunden hin und animiert zu eigenen Aktionen mit Verwandten, Kollegen und Freunden. Ein "Fernabitur für angehende Teacher" ist (noch) nicht im Programm, könnte aber eine Folge sein.

Einige deutsche tanzsportnahe Teacher und Choreografen sind dagegen der Meinung, dass TBs nur in die Hände von Tanzlehrern und nicht die der Lerner gehören. Damit wird auch die Veröffentlichung ausschließlich englischsprachigen TBs auch auf der Seite des deutschen Bundesverbandes begründet. Paradoxerweise werden gleichzeitig in eigenen Reihen Übersetzungen auf privaten HPs veröffentlicht.

Für mein eigenes Lernen in Gesellschaft realer Menschen erhalte ich deutschen Unterricht und im Anschluß daran deutsche Tanzbeschreibungen und würde meine Mitgliedschaft beenden oder künftige Veranstaltungs-Workshops meiden, wenn es nicht mehr so wäre.

Ilse, im Mai 2012