Drucken


Veranstaltungs-Workshops haben ihren ganz besonderen Reiz, stellen aber auch an Tänzer mit noch geringen Tanzkenntnissen erhöhte Anforderungen. Die Autorin dieses anschaulichen Artikels schildert eine Erfahrung, die Viele von uns vielleicht aus ihrem eigenen ersten enthusiatischen Versuch bei unterschiedlichen Gelegenheiten gut in Erinnerung haben.

Linedance - eine faszinierende Breitensportart, die auch Fortgeschrittenen noch gelegentlich eigene Grenzen aufzeigt, die unbedingt überwunden werden wollen-)))   
 

 

 

Auszug 14.01.2015
       Taunus Zeitung
       
Seite: 12 "Konzentration, Kondition und Können

Der Line-Dance-Workshop gehört seit vielen Jahren zur festen Einrichtung bei der Wintercountry-Night des Country- und Westernclubs Bommersheim. TZ-Mitarbeiterin Carla Marconi machte den Selbstversuch, wagte sich auf die Tanzfläche und musste feststellen: Line Dance ist gar nicht so einfach . . . "

Zum Original-Artikel:
http://www.fnp.de/lokales/hochtaunus/vordertaunus/Konzentration-Kondition-und-Koennen;art48711,1214431

(Verlinkung mit freundlicher Genehmigung der FNP-Fachabteilung)

Beschriebener Workshoptanz ROLL IN THE HAY (Corthesy)
http://www.linedancefibel2.de/taenze-ohne-bruecken-restarts-oder-phrasen/1280-roll-in-the-hay-corthesy-32-cts-beginner-intermediate-country.html


Band des Abends: Cool Country http://www.cool-country.net/Home.htm


Webseite des Country- und Westernclubs Bommersheim:
http://www.cwc-bommersheim.de/


Für Neulinge und andere Interessierte an Tanz und Szene kann auch dieser bei Amazon zum Download auf Tablets und PCs angebotene Kleine Leitfaden unterhaltsame Lektüre sein:

http://www.amazon.de/Linedancefibel-Kleiner-Leitfaden-Kennenlernen-Veranstalten-ebook/dp/B00QH2FRKI